4 Rollen 1 Ziel

"4 Rollen - 1 Ziel" - in einem außergewöhnlichen Schulprojekt der Stadtteilschule Winterhude in Hamburg fuhr Arvid Bollmann zusammen mit 10 Schülerinnen und Schüler auf FLEET skates® in 12 Tagen von Hamburg nach Kopenhagen.

Die Idee des Schulprojektes:
Schülerinnen und Schüler der Klassen 8-10 werden 3 Wochen aus dem Schulbetrieb herausgenommen und versuchen gemeinsam in kleineren Gruppen eine Herausforderung zu meistern. Dabei sollen sie sich sowohl mental als auch physisch an ihre Leistungsgrenzen bringen. Ziel ist es ihr Selbstbewusstsein zu stärken und sie so im Anschluss an das Projekt den Schulalltag leichter und selbstbewusster bewältigen zu lassen.

Arvid Bollmann und 10 Schüler starteten - nach einer Woche Intensivtraining - am MO, den 11.9.17 FLEET skates® von Hamburg nach Kopenhagen (ca. 340 km). Das Gepäck wurde auf dem Rücken transportiert und die Schüler mussten mit 5,- Euro pro Tag für die Verpflegung auskommen. Wo sie übernachten werden, wussten sie im Vorfeld nicht. Sie hatten Iso-Matten und Schlafsäcke dabei und übernachteten vorwiegend in Schulen, Gemeindehäusern, Kindergärten, Sporthallen etc. jeweils für eine Nacht.

Das Tagebuch zu dieser Tour kann auf www.facebook.com/FLEETskates oder www.facebook.com/boss.sports.gmbh nachgelesen werden.